Wasserbett – Entlüften

Ratgeber: Was tun wenn das Bett glucker, Wie wechsle ich den Wasserkern selber, Wasserbetten

Entlüften – So geht es Richtig

Zum Entlüften des Wasserbettes ist die richtige Pumpe genauso wichtig wie die richtige Technik. Es gibt zwei Arten von Pumpen die zum entlüften mehr oder weniger geeignet sind. Wie Sie ihren Kern am besten richtig entlüften, können sie hier in meinem Ratgeber Nachlesen und welches Zubehör sich zum entlüften am besten eignet lesen Sie Nachfolgend in diesem Artikel.

Entlüftungsventil

Bei der ersten Variante, die gerne als Zubehör mit dem Wasserbett* ausgeliefert wird, handelt es sich um ein sogenanntes Entlüftungsventil. Die Wird auf denn Einfüllstutzen des Bettes aufgeschraubt. Nach dem Montieren auf dem Einfüllstutzen kann über eine auf und ab Bewegung überschüssige Luft aus dem Kern gepumpt werden. Der Vorteil dieses Ventils ist, das kein Wasser versehentlich entweichen kann. Der Nachteil allerdings ist der sehr geringe Hubweg, gerade bei der ersten Entlüftung oder bei starker Blasenbildung ist das abpumpen sehr mühsam.

Entlüftungspumpe

Die zweite Möglichkeit ist die Benutzung einer Entlüftungspumpe für Wasserbetten. Diese wird ebenfalls auf denn Einfüllstutzen des Wasserbettkerns geschraubt. Anschließend kann die Luft im Kern sehr leicht abgepumpt werden. Durch denn wesentlich größeren Hubweg der Pumpe, kann viel leichter viel mehr Luft abgepumpt werden. Etwas Vorsicht ist allerdings geboten, wer zu hastig pumpt kann Nass werden, denn am Ende der Luftblase bleibt nur noch Wasser. Wird dann Weiter gepumpt Spritz dieses durch die Pumpe nach oben durch denn Griffes heraus.

(Visited 26 times, 1 visits today)